Termine

Februar 2016
12.02.2016 - Maisach 26.02.2016 - Maisach

März 2016
11.03.2016 - Rothschwaige

April 2016
15.04.2016 - Rothschwaige 29.04.2016 - Rothschwaige

Mai 2016
13.05.2016 - Rothschwaige 27.05.2016 - Rothschwaige

Juni 2016
10.06.2016 - Rothschwaige 24.06.2016 - Rothschwaige

Juli 2016
08.07.2016 - Rothschwaige 22.07.2016 - Rothschwaige

August 2016
12.08.2016 - Rothschwaige 26.08.2016 - Rothschwaige

September 2016
09.09.2016 - Rothschwaige 23.09.2016 - Rothschwaige

Oktober 2016
14.10.2016 - Rothschwaige 28.10.2016 - Rothschwaige

Herzlich willkommen!


Es freut uns sehr, dass Sie sich die Zeit nehmen, unseren Schützenverein etwas besser kennenzulernen.

2000 wurde unser Verein gegründet. Die überwiegende Anzahl der Mitglieder sind Polizeibeamte in den unterschiedlichsten Funktionen. Unter anderem auch Schiess- und Einsatztrainer, die ihr Wissen an die anderen Mitglieder vermitteln und bei Problemen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Geschossen werden Lang- und Kurzwaffen im Rahmen der Disziplinen des BDS. Für Polizeibeamte besteht darüber hinaus die Möglichkeit, speziell für Übungen der Polizeidienstvorschrift 211 zu trainieren.

Wir sind ein kleiner, überschaubarer Verein und möchten das auch bleiben, weshalb wir darauf achten, dass die Anzahl der Mitglieder nicht die von uns festgesetzte Höchstgrenze überschreitet. Wir wollen ein Verein ohne zwanghafte Vereinsmeierei sein, in dem die Mitglieder durch eine gemeinsame Leidenschaft verbunden sind. Unser Ziel ist es nicht, krampfhaft für die Teilnahme an Wettkämpfen zu trainieren, was jedoch nicht bedeutet, dass dies für den Einzelnen nicht möglich wäre.

Natürlich darf der Spass an der Sache nicht zu kurz kommen, selbst wenn Sicherheit im Umgang mit Waffen immer erstes Gebot sein muss.

Waffen

Waffen sind nicht böse. Der Umgang mit Waffen jedoch erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbewußtsein und Disziplin. In den falschen Händen richten Waffen immer wieder grauenhafte Dinge an.

Polizei

Bekanntlich trägt jeder Polizeibeamte eine Schusswaffe. Unser Verein wurde aus dem Wunsch heraus gegründet, auch außerhalb des Dienstes an der Waffe zu trainieren und die eigenen Fertigkeiten zu verbessern.

Umgang

Die Angst vor Waffen ist allgegenwärtig und oftmals reißerisch geschürt durch Medien und Presse. Beim Umgang mit Waffen ist Angst nicht angebracht. Jedoch darf Routine niemals in Leichtsinn ausarten.

Aktuelles:




Am Samstag, 18.06.2016 fand unsere Jahreshauptversammlung statt.


Achtung! Derzeit können wir keine neuen Mitglieder mehr aufnehmen. Gastschützen sind uns jederzeit willkommen.




“Nicht wer die Waffen zuerst ergreift ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt.”

Niccolò Machiavelli